Backstage-Touren

Erlebnis hinter den Kulissen
Wie wird das Tropenklima im Regenwaldhaus erzeugt? Wie funktioniert die Zucht von Quallen? Wie wird das Polarium für die Pinguine gekühlt? Bei Führungen durch das Aquarien-Terrarienhaus, das Polarium oder das Regenwaldhaus werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen!

Dauer: 1,5 Stunden, täglich
Beginn: nach Vereinbarung
Kosten: € 145,- pro Führung im Aquarien-Terrarienhaus, plus Eintritt
€ 95,- pro Führung im Polarium oder Regenwaldhaus, plus Eintritt
Teilnehmerzahl: maximal 10 Personen

Bitte beachten Sie, dass eine zeitgerechte Anmeldung für alle Veranstaltungen erforderlich ist.
Absagen von gebuchten Veranstaltungen müssen spätestens 3 Werktage vor dem Termin erfolgen, da sonst eine Stornogebühr verrechnet wird.

Backstage im Aquarien- und Terrarienhaus

Bunt schillernde Korallen, seltene Fische und Quallen in allen Größen: Im Keller des Aquarienhauses eröffnet sich dem Besucher eine ganz eigene Welt. Dieser Teil des Hauses, der noch einmal so groß ist wie der Besucherbereich, beherbergt etwa die beeindruckende Quallenzucht des Tiergartens. Bei dieser Tour erleben Sie auch beschlagnahmte Reptilien und einzigartige Fischarten, die in der Natur sogar schon ausgestorben sind. Sie erfahren interessante Details über Forschungsprojekte und die Zucht dieser bedrohten Arten. Auch ein Besuch der Korallenzucht und ein Blick von Oben in unser riesiges Riffaquarium stehen am Programm. Zum Abschluss geht’s zu den Backstage-Terrarien, wo Sie eine Schlange oder eine Bartagame streicheln dürfen!

Backstage im Regenwaldhaus

Es ist fast wie Kurzurlaub: Im Regenwaldhaus hat es das ganze Jahr über durchschnittlich 28°C und 80% Luftfeuchtigkeit. Wie dieses Tropenklima erzeugt wird, erfahren Sie bei einem Rundgang hinter den Kulissen. Auch für das Tropengewitter, das mit Regen, Blitzen und Donner täglich im Regenwaldhaus für Dschungelfeeling sorgt, ist einiges an Technik notwendig – Nebelanlage inklusive. Auch das tierische Wissen kommt nicht zu kurz. Die vielen verschiedenen Tierarten, die hier zwischen Palmen unter dem mächtigen Glaskuppeldach leben, gehören natürlich bestens versorgt. Bei einem Blick in die Futterküche des Regenwaldhauses erfahren Sie, welche Bedürfnisse Vögel, Schlangen, Fische, Fledermäuse, Schildkröten und Co. haben.

Backstage im Polarium

Sie beobachten gerne, wie unsere Pinguine oder Robben durch das Wasser gleiten? Dann interessiert es Sie bestimmt auch, wie viel Aufwand dafür nötig ist. Hinter den Kulissen des Polariums tauchen Sie in die aufregende Welt der Technik ein, die hinter den Anlagen für unsere Robben und Pinguine steckt. Sie begutachten die aufwendigen Filteranlagen und die Geräte, die für Wasserpflege, Beleuchtung, Heizung und Belüftung notwendig sind. Bei einem Blick in die Futterküche und in das Kühlhaus bekommen Sie Einblicke in die Lagerung der Futterfische. Immerhin werden täglich 60 bis 120kg Fisch an unsere Robben und Pinguine verfüttert.