Führungen für Vorschule und 1.-4. Schulstufe

VS 1: Flossen, Beine, Flügel – Fortbewegung bei Wirbeltieren

Mit Flossen durch das Wasser schwimmen, auf Pfoten durch den Wald schleichen oder sich mit Flügeln in schwindelnde Höhen erheben. Wir lernen Anpassungen an unterschiedliche Lebensräume und Lebensweisen hinsichtlich Fortbewegung kennen und hören, warum so viele Tierarten und deren Lebensräume bedroht sind.
Besuchte Tiere: z.B. Giraffen, Gibbons, Waldrappe, Zebras, Mähnenrobben, Tiger, Bennettkängurus

VS 2: Pflanzenfresser, Fleischfresser und Allesfresser

Menschen essen Fleisch, Gemüse, Obst, Blätter und auch Pilze. Aber was steht bei den verschiedenen Tieren auf dem Speisezettel? Bei uns erfährst Du, dass manche Tiere nur allzu gerne auf ein saftiges Schnitzel verzichten und dass  es oft schwer für die Tiere ist, im vom Menschen beeinflussten Lebensraum zu überleben.
Besuchte Tiere: z.B. Giraffen, Elefanten, Orang-Utans, Eis- oder Brillenbären, Löwen

VS 3: Jungtiere und ihre Mütter

Was ist ein Nesthocker, was ein Nestflüchter? Ist die Aufzucht des Nachwuchses alleinige Aufgabe der Mutter oder hilft auch der Vater mit? Welchen Gefahren ist ein Jungtier ausgesetzt? Diese und andere Fragen werden beim Besuch verschiedener Jungtiere beantwortet.
Besuchte Tiere: aktuelle Jungtiere

VS 4: Anpassungen von Tieren an ein Leben in eisiger Kälte – Polare Tiere

Überleben im fast ewigen Eis - wie ist das möglich? Pinguine, Robben und Eisbären sind Überlebenskünstler in diesem unfreundlichen Lebensraum! Trotzdem sind viele dieser Tierarten stark gefährdet. Warum?
Besuchte Tiere: Mähnenrobben, Königspinguine, Felsenpinguine, Eisbären

VS 5: Afrika Safari – Tiere der Savanne

Bei einer spannenden Zoosafari lernen wir die klassischen Großtiere der afrikanischen Savanne, wie Giraffe, Flusspferd, Löwe, Zebra und Elefant kennen und wir erfahren, welchen bedrohlichen Einfluss der Mensch auf diesen Lebensraum ausübt.
Besuchte Tiere: z.B. Giraffen, Flusspferde, Löwen, Geparde, Strauße, Zebras, Nyalas, Elefanten

VS 6: Leben am Bauernhof – der Tirolerhof als Zuhause von Nutztieren

Die Milch im Tetra-Pak, das Fleisch aus der Tiefkühltruhe! Aber woher kommen diese Produkte? Bei unserem Rundgang durch einen über 290 Jahre alten Bauernhof lernen wir fernab von Massentierhaltungsbetrieben verschiedene seltene Nutztierrassen und deren tiergerechte Pflege kennen.
Besuchte Tiere: z.B. Montafoner Braunvieh, Tuxerrinder, Noriker, Tauernscheckenziegen, Sulmtaler Hühner

VS 7: Schuppen, Federn, Haare – charakteristische Körpermerkmale von Fisch, Lurch, Kriechtier, Säugetier und Vogel

Was ist eigentlich ein Wirbeltier? Wir besuchen je einen Vertreter von Fisch, Lurch, Reptil, Säugetier und Vogel und lernen die wichtigsten Unterschiede dieser 5 Wirbeltiergruppen kennen.
Besuchte Tiere: z.B. Giraffen, Koalas, Piranhas, Rochen, Pfeilgiftfrösche, Krokodile, Flamingos, Graupapageien

VS 8: Katzen, Hunde, Bären, Robben – Artenvielfalt der Beutegreifer

Lange Eckzähne und kräftige Reißzähne haben die Beutegreifer gemeinsam. Aber was sind die Unterschiede zwischen Katzen, Hunden, Bären und Robben und warum sind viele dieser gefährlichen Tiere bedroht?
Besuchte Tiere: z.B. Löwen, Arktische Wölfe, Eis- oder Brillenbären, Mähnenrobben

VS 9: Unsere Verwandten im Zoo – Affen

Wir machen einen bunten Streifzug durch die beeindruckende Artenvielfalt der Affen, von den „die Sonne anbetenden“ Kattas über winzige, Baumsaft leckende Krallenaffen bis zu den  „Waldmenschen“ Borneos. Bei diesem  Besuch unserer Verwandten  erfahren wir auch, warum das Überleben vieler Affenarten ungewiss  ist.
Besuchte Tiere: z.B. Orang-Utans, Kattas, Weißhandgibbons, Rote Varis, Kaiserschnurrbarttamarine, Bärenstummelaffen, Totenkopfaffen

VS 10: Artenschutz im Zoo – Gefährdete Tierarten

Durch Lebensraumzerstörung und Wilderei sind viele Tierarten gefährdet, ja sogar vom Aussterben bedroht. Der Schutz dieser bedrohten Tierarten und deren Lebensräume ist eine wesentliche Hauptaufgabe eines Zoos. Welche Bemühungen konkret unternommen werden, erfährst Du bei dieser Führung.
Besuchte Tiere: z.B. Große Pandas, Sibir. Tiger, Große Ameisenbären, Flachlandtapire, Panzernashörner

Rechtzeitige Anmeldung unbedingt erforderlich!

Hier finden Sie Quiz- und Bastelbögen als pdfs zum Downloaden: