Weißbartruderfrosch (Polypedates leucomystax)

  • 25.12.2016
Familie
Ruderfrösche
Größe
8 cm
Verbreitung
IUCN-Karte

Dieser kletterfreudige Frosch kommt in fast allen feuchten Lebensräumen in Ost- und Südostasien vor. Interessant ist die hoch spezialisierte Brutpflege: Die bis zu 800 Eier werden in mehreren Schaumnestern abgelegt. Weibchen und Männchen schlagen mit ihren Hinterbeinen ein Hautsekret zu einer schaumigen Masse, basteln daraus eiförmige Nester, die sie über dem Wasser an Blätter oder Äste kleben.

Darin kann sich der Laich gut geschützt entwickeln. Nach 4 bis 14 Tagen schlüpfen die die Larven, nach weiteren 70 bis 120 Tagen erfolgt die Metamorphose der Kaulquappen.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Privatpaten.
Jetzt Privatpate werden!

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!