Miesmuschel (Mytilus sp.)

  • 29.1.2014
Familie
Miesmuscheln (Mytilidae)
Größe
meist 5 bis 10 cm
Lebensdauer
etwa 2 bis 3 Jahre
Verbreitung
in allen Meeren

Die Miesmuschel zählt nicht nur zu den weltweit bekanntesten essbaren Muscheln, sondern ist auch eines der meist untersuchten Meereslebewesen überhaupt. Die Gattung setzt sich aus mehreren Arten zusammen, die einander äußerlich sehr ähnlich sind. Als Filtrierer ernähren sich Miesmuscheln vor allem von Algen und anderem organischen Material, filtern aber auch Schadstoffe aus dem Wasser.

Die Größe der Miesmuscheln variiert je nach Umgebung: Unter schwierigen Bedingungen erreichen sie manchmal nur eine Länge von 2 bis 3 cm, während sie bei günstigen Umgebungsfaktoren bis zu 20 cm lang werden können. Mit Hilfe von klebrigen Byssusfäden finden sie aneinander und am Untergrund Halt und trotzen so selbst starkem Wellengang.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Privatpaten.
Jetzt Privatpate werden!

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!