Zander (Sander lucioperca)

  • 26.11.2014
Familie
Echte Barsche
Größe
bis 1,2 m
Gewicht
bis 10 kg
Verbreitung
IUCN-Karte

Unter den Barschen ist der Zander in Europa der größte Süßwasserfisch. Er kann über einen Meter lang und bis zu zehn Kilogramm schwer werden. Er ist ein Raubfisch, der sich vorwiegend von kleinen Beutefischen wie Ukelei, kleinen Rotaugen und Barschen ernährt, aber auch die eigene Art nicht verschmäht.

Der Zander ist auf jeder Speisekarte zu finden - auch als „Fogosch“ (vom ungarischen Fogas süllö). Die Laichzeit ist von April bis Mai/Juni. Mit hartem Untergrund und Wurzelwerk wird eine Art "Nest" angelegt. Das Gelege wird bis zum Schlupf der Jungen vom Männchen bewacht.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Privatpaten.
Jetzt Privatpate werden!

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!