Chinesischer Muntjak (Muntiacus reevesi)

  • 28.6.2017
Familie
Hirsche
Tragzeit
ca. 210 Tage
Gewicht
11 bis 16 kg
Lebensdauer
17 Jahre

Der Chinesische Muntjak zählt zu den kleinsten Hirschen der Welt. Männchen tragen ein kurzes Geweih von ca. 15 cm. Typisch sind auch die beiden hauerartigen Eckzähne im Oberkiefer mit einer Länge von 2 bis 5 cm. Die Warnlaute des Muntjaks hören sich an wie Hundegebell, weshalb er den Beinamen „Bellhirsch“ trägt.

Die Tiere sind vor allem dämmerungs- und nachtaktiven und leben gut getarnt als „Buschschlüpfer“ einzelgängerisch oder in Kleingruppen im mehr oder weniger dichten Unterwuchs südasiatischer Wälder. Chinesische Muntjaks haben ein großes Verbreitungsgebiet, verlieren aber laufend geeignete Lebensräume. Die Bestände nehmen ab, trotzdem wird die Art noch nicht als gefährdet eingestuft.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Privatpaten.
Jetzt Privatpate werden!

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!