Springtamarin (Callimico goeldii)

  • 1.10.2017
Familie
Krallenaffen
Tragzeit
150 Tage
Gewicht
bis 580 g
Lebensdauer
ca. 15 Jahre
Verbreitung
IUCN-Karte
Erhaltungszucht
EEP

Springtamarine verfügen über ein enormes Sprungvermögen. Sie übertreffen sogar die Krallen- und Kapuzineraffen. In senkrechter Körperhaltung vollführen sie Sprünge bis zu 4 m Weite. Voraussetzung dafür sind ihre stark verlängerten Beine.

Erst 1904 wurden die Springtamarine der Wissenschaft bekannt. In Zoos werden sie heute ausschließlich im Rahmen von Erhaltungszuchtprogrammen gepflegt, da die freilebenden Bestände stark zurückgegangen sind.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

  • Anna Maria Winkelbauer
  • Kathrin & Gaston Glock

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!