Zwergseidenaffe (Cebuella pygmaea)

  • 11.9.2017
Familie
Krallenaffen
Tragzeit
ca. 140 Tage
Gewicht
bis 120 g
Lebensdauer
ca. 10 Jahre
Verbreitung
IUCN-Karte

Zwergseidenaffen sind die kleinsten Krallenaffen. Sie sind tagaktiv und leben bevorzugt an dicht bewachsenen Randzonen des tropischen Regenwaldes. Sie krallen sich an Baumstämmen fest, nagen kleine Löcher in die Rinde und lecken dann die austretenden Säfte ab, von denen sie sich hauptsächlich ernähren. Die Pflanzensäfte locken auch Insekten an, denen die Affen auflauern.

Zwergseidenäffchen leben in kleinen sozialen Verbänden von 2 bis 15 Tieren. In der Gruppe pflanzt sich nur das ranghöchste Weibchen fort. Zwillingsgeburten sind die Regel.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

  • Mag. Peter Rösler
  • Renate Ludwiczek

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!