Europäischer Bienenfresser (Merops apiaster)

  • 20.9.2017
Familie
Bienenfresser
Brutzeit
20 - 25 Tage
Gewicht
Ca. 55 g
Lebensdauer
bis 10 Jahre
Verbreitung
IUCN-Karte

Bienenfresser bewohnen sonnige, offene Landschaften. Sie nisten in Kolonien in Steilwänden von Kiesgruben oder natürlichen Abbruchkanten. Darin graben sie einen bis zu 1,5 m langen Tunnel mit einer Nestkammer am Ende.

Die äußerst geschickten Flieger fangen ihre Nahrung in der Luft. Sie erbeuten auch stechende und giftige Insekten wie Bienen, Hummeln und Wespen. Vor deren Verzehr entfernen sie den Stachel und einen Großteil des Gifts durch Aufschlagen und Abstreifen der Beute auf Ästen.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaft

  • Michaela Schindelar

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!