Schmetterlingsfink (Uraeginthus bengalus)

  • 22.8.2017
Familie
Prachtfinken (Estrildidae)
Brutzeit
ca. 14 Tage
Verbreitung
IUCN-Karte

Mit einer Körperlänge von rund 12 cm zählt der blau-braun gefiederte Schmetterlingsfink zu den mittelgroßen Prachtfinkenarten. Das Männchen trägt rote Wangenflecken, ansonsten sind beide Geschlechter gleich gefärbt. 

Schmetterlingsfinken bauen ihre Nester in dichten Dornenbüschen oder im dichten Gezweig von Bäumen. Mit Vorliebe bauen sie diese in die Nähe von Wespen- oder Hornissennestern, die Schutz vor Feinden geben sollen. Der Flug der Schmetterlingsfinken ist schnell, gewandt und oft „gaukelnd", was ihnen ihren Namen eingebracht hat.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Privatpaten.
Jetzt Privatpate werden!

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!