Sonnenralle (Eurypyga helias)

  • 25.9.2017
Familie
Sonnenrallen
Brutzeit
27 - 30 Tage
Gewicht
180 - 220g
Lebensdauer
Bis 30 Jahre
Verbreitung
IUCN-Karte
Erhaltungszucht
ESB

Die Sonnenralle besitzt  auffällig große Augenflecke auf der Flügeloberseite. Als Drohgebärde und auch bei der Balz breiten Sonnenrallen ihre Flügel und Schwanzfedern aus, sodass diese Augen deutlich sichtbar sind. Meist bewegen sich diese Vögel ruhig am Boden und fliegen eher selten. Ihre Beute - Insekten, Weichtiere und kleine Fische - fangen sie durch blitzschnelles Zustoßen mit ihrem Schnabel.

Von Völkern in Südamerika werden Sonnenrallen auch heute noch gemeinsam mit Hühnervögeln zahm gehalten. Da sie in den Dörfern Fliegen und andere Insekten fressen, werden sie als sehr nützlich angesehen.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Privatpaten.
Jetzt Privatpate werden!

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!