Türkistangare (Tangara mexicana)

  • 18.10.2017
Familie
Tangaren
Brutzeit
12 bis 14 Tage
Verbreitung
IUCN-Karte

Trotz ihres wissenschaftlichen Namens Tangara mexicana kommen Türkistangaren nicht in Mexiko vor. Sie haben ein großes Verbreitungsgebiet im nördlichen Südamerika und sind auch in einem kleineren Gebiet in Südostbrasilien heimisch. Zumindest gebietsweise sind diese auffallend gefärbten Sperlingsvögel häufig und gelten daher nicht als gefährdet.

Türkistangaren leben paarweise oder in kleinen Gruppen an Waldrändern, in Parks und Gärten. Zur Brut sondern sich die Paare von der Gruppe ab. Das Gelege besteht aus 2 bis 3 Eiern, die 12 bis 14 Tage lang bebrütet werden. Die Nahrung der Türkistangaren besteht hauptsächlich aus Früchten und Insekten.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Privatpaten.
Jetzt Privatpate werden!

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!