Weißkopf-Schwarzbülbül (Hypsipetes leucocephalus)

  • 20.8.2017
Familie
Bülbüls
Größe
25 cm
Verbreitung
IUCN-Karte

Wie der Name bereits verrät, sind die Federn am Kopf dieser Vogelart weiß, während das Gefieder sonst schwarz ist. Schnabel und Füße sind leuchtend orangerot. Der Weißkopf-Schwarzbülbül bewohnt Wälder in Höhen von bis zu 3200 m.

Über die Populationsgröße ist nichts Genaues bekannt.  Da die Art häufig zu sein scheint und das Verbreitungsgebiet - von Pakistan über ganz Südostasien bis Südchina und Taiwan - sehr groß ist, wird diese Vogelart als „nicht gefährdet“ eingestuft.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Privatpaten.
Jetzt Privatpate werden!

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!