Nele Lohs

Ich arbeite im Tiergarten seit: April 2013

Das Schöne an meinem Beruf: ... ist die Arbeit mit Tieren, die jeden Tag anders und abwechlsungsreich macht. Auch die Tätigkeiten sind sehr vielfältig und reichen vom Handwerken über das Basteln von Tierbeschäftigungen bis hin zum Tiertraining. Es macht mir auch Freude, bei Wind und Wetter draußen zu sein.

Mein unvergesslichstes Erlebnis im Zoo: ... war, als der Koala-Mann Bilyarra das erste Mal so viel Vertrauen zu mir hatte, dass er beim Streicheln seinen Kopf in meine Hand gelegt hat und fast eingeschlafen ist. Etwas ganz Besonderes ist es natürlich auch, die Geburt und nun das Größerwerden des dritten Pandanachwuchses miterleben zu dürfen. Auch bei der  Geburt der kleinen Elefantenkuh Iqhwa dabei sein zu dürfen, war für mich ein unvergessliches Erlebnis.

Mein Geheimtipp für Sie:Gehen Sie so früh oder so spät wie möglich in den Tiergarten. Dann sind die Tiere meist aktiver und besser zu sehen als um die Mittagszeit. Am besten ist sogar ein Zoobesuch an einem nicht zu schönen Tag. Dann ist es leerer und ruhiger und auch die Tiere sind entspannter.