Vanessa Bartsch

Ich arbeite im Tiergarten seit: Juli 2011

Das Schöne an meinem Beruf: Die Vivaristik ist ein sehr breit gefächertes Gebiet. Weltweit gibt es über 32.000 Fischarten, gefolgt von etwa 10.000 Reptilien. Den Ansprüchen unserer Pfleglinge gerecht zu werden, stellt somit eine enorme Herausforderung dar. Gerade diese Abwechslung macht diesen Traumberuf aber aus!

Mein unvergesslichstes Erlebnis im Zoo: Zuchterfolge sind immer ein großer Erfolg für das ganze Team. Besonders in Erinnerung sind mir noch unsere ersten Nachzuchten des Mittelmeer-Seepferdchens (Hippocampus guttulatus) und die erste erfolgreiche Aufzucht von Kompassquallen (Chrysaora fuscescens). Außerdem gehöre ich zu den wenigen Menschen, die je eine lebende Muränenlarve beobachten durften.

Mein Geheimtipp für Sie: Nehmen Sie unbedingt an einer Backstageführung teil. Ein Großteil unserer Arbeit findet hinter den Kulissen statt, so finden sich hier unter anderem unsere Quallenzucht und unsere Zuchtstation für hoch bedrohte Süßwasserfische. Während eines Besuchs in unserer Schau kann ich Ihnen nur empfehlen, sich Zeit für die einzelnen Becken zu lassen, denn so manchen interessanten Aquarienbewohner entdeckt man erst auf den zweiten Blick.