Spenden

Unsere Langhälse bekommen ein neues Zuhause!

Im Frühjahr 2017 wird der neue Giraffenpark im Tiergarten eröffnet. Wüsste unser Giraffen-Trio Kimbar, Rita und Carla, wie schön ihr neues Zuhause wird, wäre die Freude riesengroß. Bitte unterstützen Sie uns dabei und verewigen Sie sich im neuen Giraffenpark mit Ihrem Namen! Jetzt mitmachen

Alle Infos zum neuen Giraffenpark und unseren Tieren finden Sie hier:

Das wird der neue Giraffenpark

Ein heller Wintergarten, eine größere Freianlage und eine Besuchergalerie: Die neue Anlage hält so manches Highlight für Tiere und Besucher bereit. Die Giraffenanlage ist die letzte Anlage im historischen Bereich, die noch nicht saniert wurde. Im Frühjahr 2017 wird der neue Giraffenpark eröffnet.
Mehr erfahren

Kosten der Anlage

Die Gesamtkosten betragen rund 7 Millionen Euro. 5,1 Mio. Euro für die Sanierung trägt das Wirtschaftsministerium als Eigentümervertreter der Schönbrunner Tiergarten-Ges.m.b.H.. 1,9 Mio. Euro für den Bau und für die Ausgestaltung des Geheges muss der Tiergarten aufbringen. "Wir hoffen auf die Unterstützung vieler Tierfreunde, damit unsere Giraffen ihr neues Zuhause spätestens im Frühjahr 2017 beziehen können", sagt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Das Übergangsquartier

Wo sind eigentlich die Giraffen? Diese Frage hört man im Tiergarten seit Dezember immer wieder. Bis ihr neues Zuhause fertig ist, findet man unsere Giraffen in unmittelbarer Nähe des Zoos in ihrem Übergangsquartier. Auch dort können Sie die Tiere bei passendem Wetter auf der Freianlage sehen!
Mehr erfahren

Sieger ist die Umwelt!

Tierfreundlich, besucherfreundlich und umweltfreundlich. Bei der Planung des neuen Giraffenparks wurde vom Keller bis zum Dach auch an die Umwelt gedacht. Dafür wurde der Tiergarten mit dem Umweltpreis 2016 der Stadt Wien ausgezeichnet.
Mehr erfahren

Who is who?

Drei Giraffen zählt der Tiergarten Schönbrunn: Bulle Kimbar und die beiden Weibchen Carla und Rita. Hier stellen wir die Tiere vor und geben Tipps, wie man sie voneinander unterscheiden kann.
Mehr erfahren

Weltrekord mit Origami-Giraffen

Zum Spatenstich für den neuen Giraffenpark wollte der Tiergarten den Weltrekord der meisten Origami-Giraffen aufstellen. Mit der Hilfe zahlreicher Tiergartenfans ist er geglückt: Unglaubliche 18.490 Origami-Giraffen haben wir erhalten. Zwei Monate lang sind täglich Pakete voller Giraffen eingetroffen. Danke an alle, die für uns gefaltet haben!
Mehr erfahren

Historischer Streifzug

„Sie ist da! Sie ist glücklich angekommen! – Wer? – Die Giraffe!!" 1828 ertönte diese Nachricht aus aller Munde. Schnell verbreitete sich, dass in die Menagerie des k. k. Lustschlosses Schönbrunn die erste Giraffe eingezogen war. Die Giraffen haben im Tiergarten also eine lange Geschichte.
Mehr erfahren

Spendenkonto: 

Schönbrunner Tiergarten GmbH
UniCredit Bank Austria AG
AT48 1200000617521000
BIC BKAUATWW