Sommerferienspiel

Singvögel sorgen für Ferienspaß! "Silent Forest" heißt eine europaweite Kampagne der EAZA (European Association of Zoos and Aquaria). Der Tiergarten Schönbrunn gestaltet für die Sommerferien ein buntes Programm dazu für Groß und Klein – mit Information, Spiel und Spaß beim Kreativ-Corner und einer spannenden Rallye quer durch den Zoo. Spielerisch entdecken die Kinder die unglaubliche Artenvielfalt der Singvögel Asiens und erfahren, warum sie bedroht sind.

Asiens Wälder drohen zu verstummen! Die Nachfrage nach Singvögeln ist in Asien hoch. Ihre Haltung ist in der südostasiatischen Kultur tief verwurzelt. Millionen von Vögeln werden in der Folge dort jedes Jahr gehandelt. Keiner dieser Vögel stammt jedoch aus einer Zucht, sondern aus Wilderei in den heimischen Wäldern. Die Wälder sind inzwischen so leer „gefangen“, dass es dort kaum mehr Vogelgesang gibt.

Die Singvögel Asiens sind besonders durch den übermäßigen Fang für den Haustierhandel im In- und Ausland, traditionelle Gesangswettbewerbe, die Verwendung in der traditionellen Medizin und durch die Jagd bedroht.

Wir erklären, wie sich die Silent Forest Campaign dem drohenden Aussterben mit Schutzbemühungen wie Auffang- und Zuchtstationen, Feldforschung über bedrohte Arten und Aufklärung der Bevölkerung entgegenstellen will.

Bei uns können sich die Kinder auch Tipps holen, wie sie selbst zum Schutz der Singvögel beitragen können. Denn je mehr Besucher von der „Singvogelkrise“ erfahren, desto mehr Menschen können sich für ihr Überleben einsetzen.

Sommerferienspiel:
Zeit: 9:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Regenwaldhausplatz