Malaiischer Flugfrosch (Rhacophorus prominanus)

  • 18.12.2016
FamilieRuderfrösche
VerbreitungIUCN-Karte

Malaiische Flugfrösche sind in Regenwäldern Südthailands und Westmalaysias heimisch. Mit ihren großen Schwimmhäuten zwischen Fingern und Zehen können sie mehrere Meter weit durch die Lüfte gleiten. Das machen sie allerdings nur, wenn sie flüchten oder große Distanzen überwinden müssen.

Spannend ist die hoch spezialisierte Brutpflege. Weibchen und Männchen schlagen mit ihren Hinterbeinen ein Hautsekret zu einer schaumigen Masse, basteln daraus ein Schaumnest und kleben es etwa 30 cm über dem Wasser an Blätter oder Äste. Darin kann sich der Laich gut geschützt entwickeln. Nach dem Schlupf fallen die Kaulquappen aus dem Nest in das darunterliegende Gewässer.

Tierpflegerteam

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!