Surinam-Buntschrecke (Tetrataenia surinama)

  • 1.8.2021
FamilieFeldheuschrecken
VerbreitungNördliches Südamerika

Die Surinam-Buntschrecke bewohnt die Urwaldränder im nördlichen Südamerika. Mit ihren kräftigen Hinterbeinen kann die Buntschrecke mächtige Sprünge vollführen. Die Familie der Echten Feldheuschrecken umfasst etwa 7000 Arten, dazu zählen auch alle heimischen Grashüpfer.

Diese Buntschrecken fühlen sich in Terrarien mit einer Temperatur von rund 28 Grad wohl. Gefüttert werden sie u.a. mit Brombeer-, Rosen-, oder Eichenblättern. Charakteristisch ist das Zirpen der tagaktiven Buntschrecke. Erzeugt wird dies, indem ein Sägekamm am Hinterschenkel an der Kante der Flügeldecke entlang gezogen wird.

Tierpflegerteam

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!