Europäische Languste (Palinurus elephas)

  • 14.4.2014
FamilieLangusten
VerbreitungIUCN-Karte

Tagsüber verstecken sich Europäische Langusten gerne in Höhlen oder unter Riffüberhängen. In der Dämmerung und nachts streifen sie umher. Sie verfügen über einen sehr gut entwickelten Tastsinn. Besonders die langen Antennen kontrollieren ständig die Umgebung.

Am Speiseplan der Langusten stehen verschiedene Wirbellose wie Schnecken und Muscheln sowie Aas. Allerdings werden Langusten auch selbst gerne verzehrt, deshalb sind sie vielerorts schon selten. Vor allem in Südfrankreich und England gibt es verstärkt Schutzbemühungen.

Tierpflegerteam

  • Roland Halbauer
    Revierleiter
  • Lilith Mathiaschitz, Bsc.
  • Larissa Wannemacher
  • David Stohlmann
  • Daniel Pelz, Bsc.
  • Isabelle Hofmann

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!