Ghana-Buntbarsch (Limbochromis robertsi)

  • 24.7.2018
Familie
Buntbarsche
Größe
8 - 12 cm

Dieser gefährdete Buntbarsch kommt nur an einem einzigen Ort weltweit vor: im Pra-River Becken in Ghana. Das Gebiet ist durch den Goldabbau in der Region sehr gefährdet. Die Fische laichen immer in Höhlen. Die Jungfische werden vom Männchen in Gruben am Gewässerboden abgelegt, aber auch vom Weibchen ins Maul genommen. Die Art zeigt damit einen außergewöhnlichen Brutpflegemechanismus zwischen Höhlenbrüter und larvophilem Maulbrüter.

41 % der rund 34.000 Fischarten dieser Erde kommen nur im Süßwasser vor. Aber: Nur 3 % aller Gewässer der Erdoberfläche führen Süßwasser. Der Rest sind Meere und Ozeane. Viele der ohnehin raren Süßwasserlebensräume werden durch den Menschen negativ beeinflusst oder nach und nach zerstört: sei es durch den Bau von Kraftwerken, durch die Nutzung des Wassers für die Landwirtschaft oder durch das Einsetzen fremder Fischarten.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Privatpaten.
Jetzt Privatpate werden!

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!