Langstachel-Igelfisch (Diodon holocanthus)

  • 28.8.2021
FamilieIgelfische
Verbreitungin allen tropischen Meeren

Der Landstachel-Igelfisch wird bis zu einem halben Meter lang. Er lebt einzelgängerisch und ist eher dämmerungs- und nachtaktiv. Mit seinem kräftigen Gebiss kann er sogar  hartschalige Nahrung wie Muscheln, Gehäuseschnecken oder Seeigeln aufknacken.

Seine Stacheln trägt dieser Igelfisch für gewöhnlich nach hinten umgelegt. Bei Gefahr schluckt er wie alle Igelfische Wasser und bläst sich ballonartig auf. So bleibt er sogar großen Fressfeinden wie Haien oder Barschen buchstäblich im Rachen stecken.

Tierpflegerteam

  • Roland Halbauer
    Revierleiter
  • Lilith Mathiaschitz, Bsc.
  • Larissa Wannemacher
  • David Stohlmann
  • Daniel Pelz, Bsc.
  • Isabelle Hofmann

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!