Teufelsangel (Satanoperca jurupari)

  • 13.2.2014
FamilieBuntbarsche
VerbreitungSüdamerika (Peru bis Brasilien), Amazonasbecken

Die Teufelsangel gehört zur Familie der Buntbarsche und kommt in den Flüssen Brasiliens und Guayanas vor. Auffällig sind die leuchtend blauen Tupfen an den Kopfseiten, die aber erst bei den erwachsenen Tieren deutlich zu erkennen sind. Geschlechtsunterschiede sind nur schwer auszumachen.

Teufelsangeln sind sogenannte Erdfresser und nehmen das Futter direkt vom Boden auf. Mit ihrem spitzen Maul suchen sie die obersten Schichten des Bodens nach Nahrung ab und schlucken alles Verwertbare hintunter. Der unbrauchbare Rest wird ausgespuckt oder über die Kiemen ausgeblasen.

Tierpflegerteam

  • Roland Halbauer
    Revierleiter
  • Lilith Mathiaschitz, Bsc.
  • Larissa Wannemacher
  • David Stohlmann
  • Daniel Pelz, Bsc.
  • Isabelle Hofmann

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!