Langohrigel (Hemiechinus auritus aegyptius)

  • 20.6.2018
Familie
Igel
Größe
rund 20 cm
Gewicht
etwa 400 g
Verbreitung
Ägypten

Hauptmerkmal der Langohrigel sind ihre großen Ohren, die nur bei dieser Igelgattung zu finden sind. Sie dienen der Hitzeregulierung und sorgen auch für ein ausgezeichnetes Gehör bei der Beutesuche. Langohrigel ernähren sich von Insekten wie Heuschrecken und Käfern, aber auch von kleinen Wirbeltieren wie Echsen.

Langohrigel bewohnen trockene Habitate wie Wüsten oder Steppen. Sie sind nachtaktive Einzelgänger. Tagsüber ziehen sie sich in selbstgegrabene Baue zurück oder nutzen die Baue anderer Tiere. Obwohl ihre Stacheln ein guter Schutz gegen Fressfeinde sind, können sie auch schnell laufen.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaft

  • Matthias Hauschka

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!