Zebramanguste (Mungos mungo)

  • 21.8.2021
FamilieMangusten (Herpestidae)
Gewichtbis 1,5 kg
VerbreitungIUCN-Karte
Tragzeit8 Wochen
Lebenserwartung11 Jahre

Zebramangusten leben in größeren Familienverbänden und teilen sich ihre Verbreitungsgebiete oft mit Gruppen von Erdmännchen. Namensgebend sind die schwarzen Querbinden am Rücken. Zebramangusten können geschickt Vogeleier öffnen und besitzen mit ihren Krallen perfekte Grabwerkzeuge. Bei Gefahr flüchten sie in Erdlöcher oder leere Termitenbauten, die  gleichzeitig auch gerne als Wurf- und Schlafhöhlen genutzt werden.

Patinnen und Paten

  • Gabriele Hatos
  • Alfred Ebner-Brunner
  • anonyme Patenschaft
  • Alva Haslhofer
  • Birgit Werner