Julia Kaiser

Ich arbeite im Tiergarten seit:  Mai 2017

Das Schöne an meinem Beruf: die Abwechslung, die die Arbeit mit Tieren mit sich bringt. Vom Beobachten der Tiere über die Zusammenstellung des Futters (gibt es heute besondere Schmankerln oder ist Diättag) und Enrichments basteln bis hin zu Gartenarbeiten ist alles dabei und lässt den Alltag nie langweilig werden.

Mein unvergesslichstes Erlebnis im Zoo: Als ich bei einer Faultiergeburt live dabei sein konnte. Es war Pauline, die Während des Lockdowns im April 2020 zur Welt gekommen ist.

Mein Geheimtipp für Sie: Zum einen sind unsere Keas immer eine Besuch wert. Zum anderen habe ich schon oft gehört, dass gerade Kleinkinder sehr angetan sind von unseren Waldrappen. Ob es daran liegt, dass man ihnen doch sehr nahe kommen kann oder weil ihre Geräusche die Kinder beruhigen - ich weiß es nicht. Aber sie kommen gut an!