Julia Kaiser

Ich arbeite im Tiergarten seit:  Mai 2017

Das Schöne an meinem Beruf: ist eindeutig die Abwechslung, die die Arbeit mit den Tieren mit sich bringt. Man muss sich immer etwas Neues einfallen lassen. Wenn ich etwa Sonntagsküche mache, kreiere ich einen extra Sonntagsbrunch für unsere Faultiere – mit vielen Bananen, Äpfeln und Eiern. Auf die sind sie ganz wild.

Mein unvergesslichstes Erlebnis im Zoo: war, als wir das Jungtier bei den Roten Sichlern entdeckt haben. Es war im Tiergarten die erste Nachzucht überhaupt bei diesen schönen Vögeln.

Mein Geheimtipp für Sie: Kommen Sie um 13:00 Uhr zur Kea-Fütterung! Man merkt, wie intelligent diese Vögel sind. Sie haben echt was drauf und es ist sehr lustig, sie zu beobachten. Wenn ich den Dexter auf der Schulter habe, sind die Kinder immer begeistert.