Weißhandgibbon (Hylobates lar)

  • 21.11.2017
Familie
Gibbons
Tragzeit
210 Tage
Gewicht
5-7 kg
Lebensdauer
Bis zu 25 Jahre
Verbreitung
IUCN-Karte
Erhaltungszucht
EEP

Diese kleinen Menschenaffen sind hoch spezialisierte Hangler und Schwingkletterer, die bis zu 12 m weit durch die Baumkronen „fliegen" können. Aber auch aufrecht auf zwei Beinen bewegen sie sich geschickt und schnell.

Gibbons bewohnen den immergrünen tropischen Regenwald Südostasiens. Sie leben monogam und sind sehr territorial. Ihr Revier markieren sie akustisch durch ihren typischen Morgengesang. Die Paare singen dabei lautstark im Duett. Dieser Gesang ist über weite Strecken zu hören.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

  • Herta Szalai
  • Brigitte Müller
  • Dr. Martina Wölfl-Misak
  • Monika Seyr-Peschel & Dr. Peter Seyr

Firmenpatenschaft

  • Claudia Kristofics-Binder