Rentier (Rangifer tarandus)

  • 19.11.2017
Familie
Hirsche
Tragzeit
ca. 230 Tage
Gewicht
bis 300 kg
Lebensdauer
bis 20 Jahre
Verbreitung
IUCN-Karte

Rentiere leben in den kargen Weiten der arktischen Tundra und Taiga. Vor Kälte schützt sie ihr dichtes Fell. Als weitere Anpassung an ihren Lebensraum fungieren die Hufe der Rentiere als Schneeschuhe: Sie können ihre Klauen weit spreizen, um nicht im tiefen Schnee einzusinken. Im Gegensatz zu allen anderen Hirschen tragen bei den Rentieren auch die Weibchen ein mächtiges Geweih.

Rentiere sind sehr gesellig. Auf der Suche nach neuen Weidegründen müssen die Pflanzenfresser lange Wanderungen unternehmen. Dafür schließen sie sich zu großen Herden zusammen. In Alaska ist eine Herde mit etwa 50.000 Tieren bekannt.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaft

  • Barbara & MMag. Dr. Franz Stamm

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!