Blaustreifen-Doktorfisch (Acanthurus lineatus)

  • 27.10.2016
Familie
Doktorfische
Verbreitung
IUCN-Karte

Charakteristisch für den Blaustreifen-Doktorfisch sind die blau-gelben Streifen und seine sichelförmige Schwanzflosse. Die Männchen sind größer und haben Territorien, in denen sich Harems von Weibchen aufhalten. Sie bevorzugen exponierte Außenriffe, wobei Jungtiere meist über Geröll zu finden sind.

Den Namen "Doktorfisch" hat diese Familie erhalten, da diese Fischarten auf der Schwanzwurzel messerscharfe Klingen, auch Skalpell genannt, haben. Diese setzen sie als Defensivwaffe zur Verteidigung ein. Die Familie der Doktorfische umfasst über 80 Arten, die sich weltweit in aquatornähen Gewässern finden.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Privatpaten.
Jetzt Privatpate werden!

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!