Forschungsprojekt Elefantenrüssel

Eines der auffallendsten Merkmale von Elefanten ist ihr Rüssel. Er spielt eine wichtige Rolle bei der Nahrungsaufnahme, beim Trinken und im Sozialverhalten. Der Rüssel wird zum Beispiel auch beim Werkzeuggebrauch eingesetzt und es scheint sogar eine Unterscheidung zwischen Links- und Rechts-„Rüsslern“ möglich zu sein.

Zielsetzung

Das Forschungsprojekt rückt das Berührungsverhalten des Afrikanischen Elefanten und insbesondere die vielfältigen Rüsselberührungen in den Fokus. Um bestehende Wissenslücken zur Verwendung des Rüssels zu schließen, werden die Elefanten im Tiergarten Schönbrunn genau beobachtet.

Relevanz

Bisher gibt es keine umfassenden Daten darüber, wie genau und wie häufig Afrikanische Elefanten ihren Rüssel im Vergleich zu anderen Körperteilen einsetzen. Ein besseres Verständnis kann dazu beitragen, künftige Experimente, in denen die kognitiven Fähigkeiten von Elefanten getestet werden, besser an ihre spezifischen Fähigkeiten anzupassen.

Methode

Mit einem Beobachtungsprotokoll, ergänzt durch Foto- und Videomaterial, wird das Berührungsverhalten der Afrikanischen Elefanten im Tiergarten Schönbrunn aufgezeichnet. Jede Elefantenkuh wird dafür separat über mehrere Stunden beobachtet. Außerdem soll mit Hilfe von Fütterungsexperimenten sowie detaillierten Foto- und Videoaufnahmen genau dokumentiert werden, wie Elefanten ihren Rüssel einsetzen.