Heimtierpark

Der Heimtierpark zeigt, wie Heimtiere gemäß ihren Bedürfnissen richtig gehalten werden. Besucher erfahren, wie groß das Grabe- und Bewegungsbedürfnis eines Kaninchens ist, sie entdecken, dass Wellensittiche am liebsten mit Artgenossen zusammen sind und sehen, wie ein Terrarium aussehen muss, in dem sich Bartagamen wohlfühlen. Auch die bedürfnisgemäße Haltung „klassischer“ Aquarienfische wird gezeigt.

Es werden auch Workshops zur richtigen Heimtierhaltung angeboten. Tierschutz wird im Heimtierpark greifbar, hörbar und riechbar, die Beobachtungsgabe geschult und die Neugier gefördert. Lernen wird zu einem Abenteuer für die ganze Familie. Der Heimtierpark ist in Zusammenarbeit mit dem Verein "Tierschutz macht Schule" entstanden.