Wellensittich (Melopsittacus undulatus)

  • 3.10.2019
FamiliePapageien
VerbreitungIUCN-Karte
Brutzeit18 Tage
Lebenserwartung8 Jahre

Der Wellensittich wurde erst im 19. Jahrhundert von europäischen Wissenschaftlern in Australien "entdeckt". Die Wildform ist hellgrün mit leuchtend gelbem Gesicht. Mittlerweile existieren aber rund 90 Farbschläge, hinzu kommen auch Gestaltmutationen wie die Haubenwellensittiche. Bei den meisten Farbschlägen ist die Wachshaut der Männchen leuchtend blau, jene der Weibchen braun gefärbt. Der deutsche Name stammt von der Wellenzeichnung auf dem Gefieder.

Tierpflegerteam

Patinnen und Paten

  • Gertrude Sterner
  • Familie Stowasser
  • Sabina Redzic