Info zu Eichenprozessionsspinner

11. Juni 2018

In ganz Wien treten die Raupen des Eichenprozessionsspinners heuer verstärkt auf. Und auch deutlicher früher. Bereits Mitte Mai hat der Tiergarten Schönbrunn eine Spezialfirma mit der Bekämpfung beauftragt. Sofort bei Auftreten neuer Nester werden diese von den Profis abgeflämmt und unschädlich gemacht.

Leider treten aufgrund des früh auftretenden heißen Wetters immer wieder neue Nester auf. Im Tiergarten sind derzeit keine großen Bereiche gesperrt, denn die Raupen werden laufend weiter bekämpft. Mit Hinweisschildern wird auf dem Zoo-Gelände auf diese Thematik aufmerksam gemacht!

Wichtiger Hinweis:

Bitte bleiben Sie unbedingt auf den Wegen und berühren Sie keinesfalls eines der Nester.

Trotz der Bekämpfung kann es nicht ausgeschlossen werden, dass es zu gesundheitlichen Belastungen kommen kann!