Braungebänderte Ohrenqualle (Aurelia limbata)

  • 27.4.2017
FamilieUlmaridae
VerbreitungArktischer Ozean
Lebenserwartungetwa 1 Jahr

Die Braungebänderte Ohrenqualle wird europaweit nur im Tergarten Schönbrunn erfolgreich gehalten und sogar gezüchtet. Diese seltene Qualle gehört der Gattung der Ohrenquallen an. Quallen bestehen zu 99% aus Wasser. Ihr Körper ist aus zwei Zellschichten aufgebaut, dazwischen befindet sich eine gallertartige Masse. Sie haben kein Gehirn, keine Knochen und kein Herz. Als Nahrung dient Zooplankton, sowie Fischeier oder kleine Krebse. Die Lebenserwartung einer Qualle liegt bei ungefähr einem Jahr. Die vier gelben Ringe im Körper der Gebänderten Ohrenqualle sind das Verdauungssystem und direkt darunter liegen die gleichgeformten Geschlechtsorgane, die rötlich durchscheinen.

Der Tiergarten Schönbrunn zählt weltweit zu den Zoos mit den meisten Quallenarten. Um möglichst viele Vertreter dieser faszinierenden Nesseltiere vorzustellen, werden in vier Quallenkreiseln im Aquarienhaus immer wieder andere Arten gezeigt. Einen Einblick in die anspruchsvolle Quallenzucht, die viel Fingerspitzengefühl erfordert, bekommen Sie bei einer Backstageführung im Aquarien-/Terrarienhaus.

Tierpflegerteam

  • Roland Halbauer
    Revierleiter
  • Lilith Mathiaschitz, Bsc.
  • Larissa Wannemacher
  • David Stohlmann
  • Isabelle Hofmann
  • Daniel Pelz, Bsc.

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!