Flammenqualle (Rhopilema esculentum)

  • 12.8.2019
FamilieWurzelmundquallen
VerbreitungJapanisches Meer, Südchinesisches Meer

Diese zu den Wurzelmundquallen zählende Quallenart trägt lange Mundtentakeln mit keulenartigen Enden. Flammenquallen haben ein relativ starkes, schmerzhaftes Nesselgift. Sie ernähren sich von Zooplankton. In Asien werden Quallen aus dieser Gattung gerne gegessen. Sie enthalten viel Protein und Vitamine. Da man ihnen eine gesundheitsfördernde Wirkung nachsagt, ist die Nachfrage in Asien stark angestiegen. Quallen werden tonnenweise aus dem Meer gefischt oder in großen Wassertanks gezüchtet.

Der Tiergarten Schönbrunn zählt weltweit zu den Zoos mit den meisten Quallenarten. Um möglichst viele Vertreter dieser faszinierenden Nesseltiere vorzustellen, werden in vier Quallenkreiseln im Aquarienhaus immer wieder andere Arten gezeigt. Einen Einblick in die anspruchsvolle Quallenzucht, die viel Fingerspitzengefühl erfordert, bekommen Sie bei einer Backstageführung im Aquarien-/Terrarienhaus.

Tierpflegerteam

  • Roland Halbauer
    Revierleiter
  • Lilith Mathiaschitz, Bsc.
  • Larissa Wannemacher
  • David Stohlmann
  • Isabelle Hofmann
  • Daniel Pelz, Bsc.

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!