Schwarzer Seeigel (Arbacia lixula)

  • 28.1.2013
FamilieArbaciidae
VerbreitungMittelmeer, angrenzender Atlantik

Der Schwarze Seeigel kommt im Mittelmeer und im angrenzenden Atlantik - auf Felsgrund bis in 50 m Tiefe - vor. Im Brandungsbereich ist er oft in Massen anzutreffen. Er ernährt sich in erster Linie von Algen.

Der Körper dieser bodenbewohnenden Meerestiere wird von einem Skelett aus Kalkplatten umschlossen und trägt bewegliche Stacheln. Mit den Stacheln hat der Schwarze Seeigel einen Durchmesser von bis zu 12 cm.

Tierpflegerteam

  • Roland Halbauer
    Revierleiter
  • Lilith Mathiaschitz, Bsc.
  • Larissa Wannemacher
  • David Stohlmann
  • Daniel Pelz, Bsc.
  • Isabelle Hofmann

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!