Danakilia-Buntbarsch (Danakilia sp.)

  • 26.6.2020
FamilieBuntbarsche
VerbreitungEritrea

Die Männchen dieser Buntbarschart sind gut an ihren hellen Stirnbuckel zu erkennen. Ebenso wie die Eritrea-Kärpflinge leben diese Fische in Wüstenseen und sind an hohe Temperaturen in diesem Extrem-Lebensraum angepasst. Die Weibchen sind Maulbrüter.

41 % der rund 34.000 Fischarten dieser Erde kommen nur im Süßwasser vor. Aber nur 3 % aller Gewässer der Erdoberfläche führen Süßwasser. Der Rest sind Meere und Ozeane. Viele der ohnehin raren Süßwasserlebensräume werden durch den Menschen negativ beeinflusst oder nach und nach zerstört. Tiergärten und Universitäten unterstützen und koordinieren Forschungs- und Schutzprojekte für bedrohte Fischarten in verschiedenen Ländern. Der Tiergarten Schönbrunn und der Zoo London nehmen dabei seit Jahren eine Vorreiterrolle ein.

Tierpflegerteam

  • Roland Halbauer
    Revierleiter
  • Lilith Mathiaschitz, Bsc.
  • Larissa Wannemacher
  • David Stohlmann
  • Daniel Pelz, Bsc.
  • Isabelle Hofmann

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!