Goldring-Borstenzahn-Doktorfisch (Ctenochaetus strigosus)

  • 30.3.2014
FamilieDoktorfische
VerbreitungIUCN-Karte

Der Goldring-Borstenzahn-Doktorfisch lebt bevorzugt in tiefen Lagunen und Außenriffen. Mit seinen scharfen Zähnen raspelt er den feinen Algenbelag von Steinen ab. Dabei nimmt er auch Sandkörner auf, die zur Verdauung wichtig sind. Seine wahre Schönheit entwickelt er erst in zunehmendem Alter, da er drei Farbphasen durchlebt.

Den Namen "Doktorfisch" hat diese Familie erhalten, da die Fischarten  auf der Schwanzwurzel messerscharfe Klingen, auch Skalpell genannt, haben. Diese setzen sie als Defensivwaffe zur Verteidigung ein. Die Familie der Doktorfische umfasst über 80 Arten, die sich weltweit in äquatornahen Gewässern finden.

Tierpflegerteam

  • Roland Halbauer
    Revierleiter
  • Lilith Mathiaschitz, Bsc.
  • Larissa Wannemacher
  • David Stohlmann
  • Daniel Pelz, Bsc.
  • Isabelle Hofmann

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!