Picasso-Drückerfisch (Rhinecanthus aculeatus)

  • 6.4.2020
FamilieDrückerfische
VerbreitungIndo-Pazifik afrik. Küste bis Hawaii, Rotes Meer und Südostatlantik

Der als besonders aggressiv bekannte Picasso-Drückerfisch lebt in flachen Lagunen des Indopazifik, zumeist alleine oder paarweise. Brutpflegende Fische verteidigen ihren Laich sehr vehement und greifen dabei sogar Taucher oder Schwimmer an. Ihren Unmut geben sie durch deutlich wahrnehmbare schwirrende Geräusche von sich.

Optisch liegen die Augen des Picasso-Drückerfisch weit hinten und können unabhängig voneinander bewegt werden. Seine Körperfärbung variiert, wobei über seinen Körper schräge und vertikale Linien verlaufen, die  unterschiedliche Färbungen von dunkelbraun, dunkelblau bis türkisfarben aufweisen können.

Tierpflegerteam

  • Roland Halbauer
    Revierleiter
  • Lilith Mathiaschitz, Bsc.
  • Larissa Wannemacher
  • David Stohlmann
  • Daniel Pelz, Bsc.
  • Isabelle Hofmann

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!