Quoyi´s Papageifisch (Scarus quoyi)

  • 29.3.2021
FamiliePapageienfische
VerbreitungIUCN-Karte

Der Quoyi´s Papageifisch ist im Indopazifik weit verbreitet, wo er einzeln oder in kleinen Gruppen an korallenbewachsenen Außenriffen in bis zu 18 Metern Tiefe anzutreffen ist. Er ist ein beliebter Speisefisch und im Bereich der Philippinen wurde sein Bestand in den vergangenen 20 bis 30 Jahren um 60 Prozent reduziert.

Ihren Namen haben Papageifische von ihrem schnabelartig gewachsenen Kiefer. Außerdem erinnern ihre Farben, vor allem das Grün, an diese Vögel. Nachts hüllen sie sich in eine Art Schleim ein, der sie wie in Kokon umgibt. Mit diesem Trick wappnen sie sich gegen nächtliche Parasitenangriffe.

Tierpflegerteam

  • Roland Halbauer
    Revierleiter
  • Lilith Mathiaschitz, Bsc.
  • Larissa Wannemacher
  • David Stohlmann
  • Daniel Pelz, Bsc.
  • Isabelle Hofmann

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!