Schneider (Alburnoides bipunctatus )

  • 20.3.2021
FamilieKarpfenfische
Gewichtrund 40 g

Seinen Namen verdankt dieser kleine Karpfenfisch der markanten Punktreihe, die entlang der Seitenlinie läuft und ihm ein „genähtes“ Aussehen verleiht. Flussverbauungen und der übermäßige Besatz mit Forellen ließen den Schneider recht selten werden.

Der Schneider lebt in sauberen, strömenden und sauerstoffreichen Gewässern und ernährt sich in erster Linie von Insektenlarven, die er vom Boden aufnimmt. Von Mai bis Juni laicht er in mehreren Schüben, wobei er die etwa zwei Millimeter großen Eier in seichtem Wasser an Steine und Kiesel klebt.

Tierpflegerteam

Patinnen und Paten

Dieses Tier hat noch keinen Paten.
Jetzt Pate werden!