Blessbock (Damaliscus pygargus phillipsi)

  • 10.6.2021
Familie
Hornträger
Tragzeit
7,5 Monate
Gewicht
55-80 kg
Lebensdauer
bis zu 23 Jahre
Verbreitung
Südafrika

Der Blessbock verdankt seinen Namen der weißen Blesse im Gesicht, die sich stark vom braunen Fell abzeichnet. Beide Geschlechter tragen geschwungene Hörner, die bis zu 50 cm lang werden und unter anderem zur Verteidigung eingesetzt werden. Mit Duftsekreten ihrer Voraugendrüse markieren sie lange Halme und Zweige. Die Kühe sind gesellig und leben in Herden. Böcke streifen in Junggesellengruppen umher und besetzen, wenn sie älter sind, Reviere.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurden die Blessböcke aufgrund der starken Bejagung fast ausgerottet. Durch Schutzmaßnahmen in der Wildbahn und die Zucht in Zoos und privaten Wildfarmen hat sich der Bestand wieder erholt.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Privatpaten.
Jetzt Privatpate werden!

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!