Kirk-Dikdik (Madoqua kirkii)

  • 24.8.2021
FamilieHornträger
Gewicht5–6 kg
VerbreitungIUCN-Karte
Tragzeit170–175 Tage
ErhaltungszuchtESB

Kirk- oder Zwergrüssel-Dikdiks gehören zu den Zwergantilopen und zählen zu den kleinsten Antilopen Afrikas. Sie sind dämmerungsaktiv und ihr Sehsinn ist perfekt. Erwachsene Tiere markieren ihre Territorien durch Dungplätze und mit einem teerartigen Duftsekret, welches aus Voraugendrüsen an Ästen und Zweigen gerieben wird.

Dikdiks sind sehr gut an ihren äußerst trockenen Lebensraum angepasst, indem sie lange Zeit ohne Wasser auskommen. Die benötigte Feuchtigkeit wird überwiegend mit der Nahrung aufgenommen. Die namensgebende rüsselartige, aufblähbare Nase spielt eine wichtige Rolle bei der Regulation der Körpertemperatur und des Flüssigkeitshaushaltes. Zum Schutz vor Hitze kühlt das Dikdik in den Nasengängen das Blut ab.

Tierpflegerteam

Patinnen und Paten

  • Anita Gansfuss
  • Christa und Kerstin Lattner