Internationaler Eisbärentag

Information, Spiel & Spaß für die ganze Familie im Zeichen des Eisbären!

Der „International Polar Bear Day“ findet jedes Jahr am 27. Februar statt und wurde von der Organisation „Polar Bears International“ ins Leben gerufen, die der Tiergarten Schönbrunn unterstützt. In Kooperation mit dieser Artenschutzorganisation bemühen wir uns mit sorgfältig geplanten Forschungsprojekten um die Erhaltung und den Schutz der Eisbären. PBI erforscht die Lebensweise der Eisbären in ihrer Heimat und die Einflüsse der Erderwärmung auf ihre Wanderrouten. Dafür werden Eisbären mit Sendern ausgestattet.

Unsere Eisbären Nora und Ranzo sind wichtige Botschafter für ihre bedrohten Artgenossen im Freiland. Wir nehmen daher diesen Tag zum Anlass, um auf die dramatische Situation der Eisbären im Freiland aufmerksam zu machen. In der Arktis leben laut letzter Zählungen und Hochrechnungen nur noch zwischen 16.000 und 20.000 Eisbären. Das Problem ist, dass es immer weniger Packeis gibt.

Was man tun kann, um die Umwelt und damit auch die Eisbären zu schützen und vieles mehr erfahren die Besucher an diesem Tag im Zuge von spannenden Infos bei der Eisbärenwelt. Dabei gibt es ausführliche Infos zum Thema Eisbären und dem Klimawandel. Außerdem sprechen wir über wichtige Aspekte zur Nachhaltigkeit mit Tipps und Tricks, was jeder einzelne tun kann, um zum Klimaschutz beizutragen. Im Anschluss an die kommentierte Tierinfo erwartet unsere jungen Besucher auch ein kleines Quiz.  Wer bei der Tierinfo aufmerksam zuhört und eine Frage richtig beantworten kann, bekommt einen kleinen Preis.