Westliche Gabunviper (Bitis rhinocerus)

  • 23.5.2021
FamilieVipern
Gewicht10 kg
VerbreitungIUCN-Karte

Die Westliche Gabunviper ist die schwerste Giftschlange der Welt. Ihr muskulöser Körper bringt bei 2 m Länge über 10 kg auf die Waage. Die Giftzähne können bis zu 5,5 cm lang werden. Damit ist sie die Giftschlangenart mit den längsten Giftzähnen.

Ihr Biss erfolgt mit unheimlicher Wucht. Mit über 85 km/h schießt sie auf ihre Beute zu und schlägt ihre Giftzähne hinein. Im Gegensatz zu anderen Giftschlangenarten lässt sie ihre Beute, vorwiegend verschiedene Nagetierarten, nach dem Biss nicht mehr los.

Wie alle Vipern ist auch die Westliche Gabunviper lebendgebärend. Sie legt also keine Eier sondern bringt 15 bis 20 circa 25 cm große Jungtiere zur Welt.

Tierpflegerteam

Patinnen und Paten

  • Ing. Peter Masur