Eurasische Zwergmaus (Micromys minutus)

  • 12.10.2021
FamilieMuridae
Gewicht5–7 g
VerbreitungIUCN-Karte
Tragzeitca. 18 Tage
Lebenserwartungmeist ca. 2 ½ Jahre

Eurasische Zwergmäuse gehören zu den kleinsten Nagetieren der Welt. Die Winzlinge leben nicht wie andere Mäuse am Boden,  sondern vorwiegend zwischen Grashalmen in luftiger Höhe. Sie sind wahre Kletterkünstler. Die fünfte Zehe ihrer Hinterfüße benutzen sie wie einen Daumen, um sich geschickt von Halm zu Halm zu hangeln. Ihr Schwanz dient als zusätzliches Greiforgan.

In der warmen Jahreszeit bauen sie kunstvolle, kugelige Nester zwischen den Halmen, die als Schlafplatz, Kinderstube oder Toilette dienen. Obwohl die Bestände der Eurasischen Zwergmaus in vielen Teilen Europas zurückgehen, ist die Art nicht gefährdet, da die Gesamtpopulation sehr groß ist und die Tiere sehr anpassungsfähig sind.

Tierpflegerteam

Patinnen und Paten

  • Lorenz Kienzl
  • Franziska Müller
  • Susanne Schueker