Hauskaninchen (Oryctolagus cuniculus f. domesticus)

  • 4.9.2021
FamilieHasenartige
GewichtCa. 1-11 kg
VerbreitungIUCN-Karte
TragzeitCa. 31 Tage
LebenserwartungBis 10 Jahre

Beim Hauskaninchen gibt es viele verschiedene Rassen, die sich in Größe, Farbe und Fellstruktur stark voneinander unterscheiden. Auf Bauernhöfen werden meist größere Mischlingskaninchen, sogenannte „Stallhasen“, zur Fleischproduktion gehalten. Die Bezeichnung „Hase“ ist jedoch missverständlich, denn Kaninchen sind mit Hasen nur entfernt verwandt.

Die Kaninchenhaltung hat eine lange Tradition. Bereits die alten Römer hielten Kaninchen zum Verzehr. Im Mittelalter galt Kaninchenfleisch als anerkannte Fastenspeise. Erst in der modernen Zeit entdeckte man Kaninchen auch als Schmusetiere. Heute zählen sie zu den beliebtesten Heimtieren. Unzählige Züchter widmen sich leidenschaftlich den vielen Rassen.

Tierpflegerteam

Patinnen und Paten

  • Sandra Müllner
  • Andreas Johann Korzinek
  • Miss Marple & Poirot