Kolkrabe (Corvus corax)

  • 16.6.2019
Familie
Rabenvögel
Brutzeit
20 bis 25 Tage
Lebensdauer
23 Jahre
Verbreitung
IUCN-Karte

Kolkraben wurden sehr lange Zeit vom Menschen massiv verfolgt, weshalb die Wildbestände enorm reduziert wurden. In weiten Teilen ihres einst riesigen Verbreitungsgebietes werden sie heute von der Jagd geschont, weshalb sich die Bestände erholen konnten. Kolkraben können ohne einen einzigen Flügelschlag im Aufwind weite Strecken im Gleitflug zurücklegen.

Sie sind die größten Singvögel, die über ein unglaublich großes Lautrepertoire verfügen – selbst das Nachahmen von Umweltgeräuschen oder einzelner Worte unserer menschlichen Sprache beherrschen sie bestens. Die Paare leben zeitlebens zusammen und festigen den Zusammenhalt durch Kraulen, gegenseitiges Füttern und Gefiederpflege.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

  • Christine und Ing. Hubert Scherleithner
  • Irene und Theodor Marsak

Firmenpatenschaften

Dieses Tier hat noch keinen Firmenpaten.
Jetzt Firmenpate werden!