Orang-Utan (Pongo pygmaeus)

  • 4.10.2019
Familie
Menschenaffen
Tragzeit
260 - 270 Tage
Gewicht
max. 90 kg
Lebensdauer
bis 55 Jahre
Verbreitung
IUCN-Karte
Erhaltungszucht
EEP

Orang-Utans zählen gemeinsam mit Schimpansen und Gorillas zu den Menschenaffen. Der Name bedeutet "Mensch des Waldes“ und weist auf ihren Lebensraum hin: den tropischen Regenwald. Durch dessen Zerstörung sind Orang-Utans vom Aussterben bedroht und nur noch auf den Inseln Borneo und Sumatra zu finden.

Orang-Utans leben in kleinen Gruppen, bestehend aus Weibchen und ihren Jungtieren. Als Schutz vor Feinden bauen sie sich zum Schlafen Baumnester. Die Männchen sind fast doppelt so groß und haben Backenwülste und mit zunehmendem Alter sehr lange, zottelige Haare, die ihre Drohgebärden unterstreichen.

Tierpfleger

Patenschaften

Privatpatenschaften

  • Hannah Kränkl & Dr. Wladimir Fried
  • In Memoriam KR Ing. Wolfgang Seipelt
  • In Memoriam Walter Krupitza

Firmenpatenschaften

  • Berger Sportmatten
  • Die Edlseer
  • Infoscreen