Veilchenorganist (Euphonia violacea )

  • 23.8.2021
FamilieFinken
VerbreitungIUCN-Karte
Brutzeit13 Tage

Dieser gesellige Singvogel stammt aus der Familie der Finken. Das Obergefieder der Männchen weist eine blau-schwarze Färbung auf, Unterseite und Stirn sind tief goldgelb gefärbt. Die Weibchen und Jungtiere hingegen haben olivgrünes Obergefieder und grünlich-gelbes Untergefieder.

Der Veilchenorganist ernährt sich überwiegend von Früchten und Beeren, aber auch Körner stehen auf ihrem Speiseplan. Noch gilt der Veilchenorganist nicht als gefährdet. Die kontinuierliche Rodung der Wälder in seinen Heimatländern von Südostvenezuela bis Nordargentinien sowie auf Trinidad und Tobago stellt aber eine Bedrohung dar.

Tierpflegerteam

Patinnen und Paten

  • Daniela Damhofer